Peer Gynt, So., 10.04.2022, 11:00 Uhr

Achtung: Für Personen über 12 Jahre gilt die 2G-Plus-Regelung, die nur noch vollständig Geimpften und Genesenen Zutritt erlaubt und die zusätzliche Vorlage eines negativen Tests verlangt. Eine Boosterimpfung kann allerdings den Test ersetzen. Außerdem gilt eine Pflicht zum Tragen von Masken beim Zutritt zum Gebäude des Von-Busch-Hofs und am Sitzplatz.
Kinder bis 12 Jahre gelten als geimpft und benötigen keinen zusätzlichen Testnachweis.

Kinder- und Familienkonzert

Ein musikalisches Märchen mit der Musik aus der „Peer Gynt Suite“ von Edvard Grieg.
Text und Konzept: Ilona Christina Schulz (frei nach dem gleichnamigen dramatischen
Gedicht von Henrik Ibsen)
Arrangement: Nina Wurman

Ilona Christina Schulz Erzählerin
Busch-Hof Consort mit
Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Posaune,
2 Violinen, 2 Bratschen, Violoncello, Kontrabass

„Peer, du lügst“, schimpft ihn seine Mutter immer. Auf der Suche nach dem Glück reist
der junge Bauernsohn Peer, der nicht nur ein großer Erzähler von Lügengeschichten ist, 
sondern auch ein Herumtreiber durch viele fremde Länder. Er erlebt dort die tollsten
Abenteuer, kämpft mit Trollen und Kobolden, reitet durch die Wüste, sieht tanzende Ka-
mele, erlebt gewaltige Stürme auf hoher See bis er dann doch irgendwann sein Glück
findet.

Ilona Schulz regte immer wieder die Kinder zum Mitmachen, Mitsingen und Mittanzen
an, um die Geschichte für jeden ganz individuell erlebbar zu machen
(Heidenheimer
Zeitung).

 

EINTRITT: 6 € (einheitlich für Kinder und Erwachsene)


Eintritt: 6 € (einheitlich für Kinder und Erwachsene)