Kinderkonzert: Max und Moritz nach Wilhelm Busch, So., 09.02.2020, 16:00 Uhr

Max und Moritz nach Wilhelm Busch

Mannheimer Fagottquintett, Ilona C. Schulz Erzählerin

Was könnte besser zu Wilhelm Buschs skurrilem Humor passen als der Klang von fünf Fagotten, die seine herrlichen Texte untermalen, illustrieren und mit launigen, kurzweiligen Stücken der klassischen Musikliteratur kommentieren. Ilona Schulz wird unserer jüngsten Generation nicht nur die nach wie vor urkomischen Geschichten präsentieren, sondern in ihrer unnachahmlichen Art Klein und Groß die faszinierende Welt des Fagotts samt Kontrafagott vorstellen. Das Mannheimer Fagottquintett hatte diese Idee schon vor Jahren mit dem Kabarettisten Arnim Töpel verwirklicht – für erwachsene Zuhörer.

Ilona Schulz hat die tollen Geschichten von Max und Moritz für die Aufführung im Von-Busch-Hof in ein kinder- und familiengerechtes Format überführt und nimmt uns alle wieder mit in die liebenswerte Welt des Urvaters der Comic-Autoren, des großen Wilhelm Busch.

Ilona Christina Schulz

studierte an der Musikhochschule Mannheim Gesang und anschließend Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Wenig später wurde sie mit einem Kulturpreis im Fach Schauspiel ausgezeichnet. Theaterengagements führten sie nach Konstanz, Mannheim, Karlsruhe, Berlin, Braunschweig, Frankfurt, Luxemburg und Prag. In Kaiserslautern war sie als Eurydike in „Orpheus in der Unterwelt“ zu sehen. Außerdem spielte sie zahlreiche Rollen im Fernsehen. Neben der Schauspielerei tritt sie mit verschiedenen Chanson- und Konzertprogrammen in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz auf. Sie ist Bundespreisträgerin im Fach Chanson. Regelmäßig gastiert sie mit wechselnden Kinderkonzerten in der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, an der Oper Frankfurt und im Konzerthaus Wien.

Geeignet für Kinder ab 4 Jahren.


Eintritt: 5 €


  • Probleme mit dem Bestellformular? (Windows XP)