Classic et Cetera

 

 

Kartenbestellung:

1 Über das Bestellformular
   "Online Reservieren"
   Sie erhalten eine Bestätigung der
   Reservierung per E-Mail.
2 Per E-Mail an
   Von-Busch-Hof "Konzertant" e.V.
   kartenbestellung@vbh-k.de
   Sie erhalten eine Bestätigung der
   Reservierung per E-Mail.

3 Telefonisch bei
   Touristinformation i-Punkt
   ohne Bestätigung der Reservierung
   Hauptstraße 2, 67251, Freinsheim
   Tel.:  06353 - 989294
   Öffnungszeiten generell
   Mo-Fr 10-16 Uhr,
   zusätzlich von Ostern bis Ende
   Oktober Sa 10-14 Uhr,
   zusätzlich im September und
   Oktober Fr bis 18 Uhr

 

Aktuelle Konzerte der laufenden Saison

Mi., 27.12.2017, Olga Scheps

Achtung Terminänderung: Das Konzert wurrde auf Mittwoch, 27.12.2017, 19:00 Uhr vorverlegt! Zum dritten Mal dürfen wir diese Ausnahmepianistin in Freinsheim begrüßen, und auch dieses Mal gilt unsere Empfehlung: Rechtzeitig Karten reservieren!

zum Konzert Online Reservieren

Fr., 05.01.2018, Neujahresgala

Mitglieder der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland Pfalz, der Orchester des Staatstheaters Mainz und der Städtischen Bühnen Heidelberg sowie freiberufliche Musiker gründeten 2006 das Schellack-Orchester. Es garantiert den unverwechselbaren Sound der großen Tanzorchester in den zwanziger bis vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts.

zum Konzert Online Reservieren

So., 25.02.2018, Tobias Feldmann, Violine, Boris Kusnezow, Klavier

„Klassische Anmut und Leichtigkeit strahlte seine stilsichere Interpretation aus." (Türinger Allgemeine)

zum Konzert Online Reservieren

So., 15.04.2018, Superhelden der Musik

Ein Mitmachkonzert für Violine, Klavier und eine Schauspielerin mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart (Konzept: Angelina Fischer)

zum Konzert Online Reservieren

Sa., 21.04.2018, Sechs Suiten für Violoncello solo

Julian Steckels vielgerühmtes Spiel zeichnet sich aus durch „Kraft ohne Druck, Klugheit ohne Zurückhaltung, Humor ohne Koketterie.“ (Süddeutsche Zeitung)

zum Konzert Online Reservieren

Do., 17.05.2018, Tetzlaff Quartett

Die gemeinsame Leidenschaft für Kammermusik führte Christian und Tanja Tetzlaff sowie Hanna Weinmeister und Elisabeth Kufferath 1994 zur Gründung eines Streichquartettes – das Tetzlaff Quartett war geboren. Seither hat sich dieses Ensemble zu einem der gefragtesten Quartette der mittleren Generation entwickelt. Ein Rezensent schreibt über ein Konzert des Quartetts: „Ein schwereloses, ätherisches Glück – besser, erfüllter kann man diese Musik nicht spielen“. (Kölner Stadtanzeiger) Ähnliches empfanden auch viele Besucher unserer Konzertreihe, die sich gerne an den Auftritt des Tetzlaff Quartetts in Freinsheim im Januar 2016 erinnern.

zum Konzert Online Reservieren



Seiten: 1 2